Walter Nagel
Omnibus-Reise-Service

 

Die Weinregion Franken entdecken.
Kurztripp Mainschleife Volkach

Termin: 23. - 25.07.2021

 

 

Unsere Leistungen

  • Fahrt im modernen Fernreisebus

  • Sektfrühstück

  • 2 x Übernachtung im 4 Sterne Hotel

  • 2 x Frühstücksbuffet

  • 2 x Abendessen

  • 1 x Begrüßunsschnapserl

  • 5er Weinprobe mit rustikaler Fränkischen Brotzeit

  • Schiffs-Rundfahrt Nördliche Mainschleife ab / bis Volkach (Dauer ca. 90 Min.)

Reisepreis: 279,- €
EZ-Zuschlag: 36,- €

     

1. Tag: Anreise nach Schweinfurt

Sie fahren im modernen Fernreisebus über Stuttgart und Heilbronn nach Würzburg.
Würzburg, idyllisch am Main gelegen, bietet traumhafte Sehenswürdigkeiten. Umgeben von Weinbergen ist sie eine der schönsten Städte Bayerns. Mit ihren vielen eindrucksvollen Bauwerken und ihrem einzigartigen Flair ist die fränkische Residenzstadt ein tolles Ausflugsziel. Ob Weinliebhaber, Geschichtsinteressiert, oder einfach Genießer – Würzburg hat für jeden etwas zu bieten.
Sie haben genügend Zeit zur feien Verfügung. Machen Sie einen Spaziergang entlang der Mainpromenade und genießen den traumhaften Ausblick.
Weiter geht die Reise nach Schweinfurt in Ihr gebuchtes 4* Hotel zum Abendessen und Übernachtung.

 

2. Tag: Tagesausflug Mainschleife - Weinprobe mit Brotzeit - Schifffahrt

Nach dem Frühstück starten Sie zu einem Ausflug in die Weinregion Franken. Zunächst führt die Reise nach Obereisenheim zu einem Weingut. Sie genießen eine 5er Weinprobe mit fränkischen Brotzeitteller. Anschließend geht es nach Volkach zur Schifffahrt. Die Rundfahrt mit dem Schiff führt entlang der nördlichen Mainschleife bis Stammheim und wieder zurück.
Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit noch ein wenig in der Altstadt von Volkach zu verweilen.
Anschließend Rückfahrt ins Hotel.

     

3. Tag: Heimreise über Rothenburg ob der Tauber

Gut gestärkt vom Frühstücksbuffet geht es nun wieder in Richtung Heimat. Unterwegs besuchen Sie Rothenburg ob der Tauber. Rothenburg ob der Tauber ist eine Stadt, die auf den ersten Blick verzaubert. Es ist vor allem die gut erhaltene mittelalterliche Altstadt, die diese Stadt zu etwas ganz Besonderem macht. Beeindruckende Baudenkmäler und liebevoll geschmückte Fachwerkhäuser, inmitten einer alten Stadtmauer, machten sie zum Symbol des mittelalterlichen Deutschlands. Begibt man sich durch eines der imposanten Stadttore, die einst zur Verteidigung Rothenburgs dienten, scheint es, als wäre man in eine andere Welt eingetaucht.
Am späten Nachmittag geht es mit vielen neuen Eindrücken wieder nach Hause.

zurück

Datenschutz
AGB
©Walter Nagel